Die Mitarbeiter der Markt-Apotheke werden je nach ihrer Neigung und ihrem Wissensstand schwerpunktmäßig eingesetzt: z.B. zur Herstellung von Individual-Arzneien wie z.B. Salben, Kapseln, Teemischungen, zur Beratung über medizinische Hautpflege und Kosmetik, zum Anmessen von maßgeschneiderten Kompressionsstrümpfen, zur Inkontinenz-Beratung, zur Vorbereitung von Aktionen, Schaufenstergestaltung bis hin zu Fragen nach Naturheilkunde, „Sanfter Medizin“ und „enteraler Ernährung“.
Für die Patienten, die mittels Trink- und Sondennahrung ernährt werden müssen, ist eigens ein spezieller Krankenpfleger beschäftigt, der auch die Angehörigen dieser PEG-Patienten schult.
Der schwerpunktmäßige Einsatz der Mitarbeiter und ihr damit verbundenes Wissen ist die Grundlage einer hohen, fachlichen Kompetenz, die dem Patienten zugutekommt: Unser Wissen – Ihr Nutzen!

Apothekerin Dr. Anke Lochmann

Frau Dr. Anke Lochmann ist seit März 2012 die Inhaberin der Markt-Apotheke in Fröndenberg und der Hellweg-Apotheke in Unna-Hemmerde, die sie beide von Ihrem Vater, Hans-Günter Friese, übernommen hat. Nach dem Abitur studierte sie Pharmazie in Freiburg im Breisgau. Anschließend arbeitete sie einige Zeit in Marburg und Schottland, bevor sie 1998 mit der Promotion in Frankfurt am Main anfing. Im Mai 2002 erhielt sie die Doktorwürde mit Auszeichnung. Nach 10 Jahren Tätigkeit in der Pharmazeutischen Industrie in den Bereichen Klinische Forschung und Geschäftsentwicklung entschied sie sich 2011 wieder für die öffentliche Apotheke. Seit Sommer 2011 bringt sie mit Begeisterung und Freude ihre Erfahrungen in das Team der Apotheke ein, zuerst als angestellte Apothekerin und nun als Apothekeninhaberin.

Wie ihr Vater, stellt auch sie den Kunden in den Mittelpunkt:

Beratungsintensiv und kundenfreundlich sind wichtige Prinzipien. Die fachliche Kompetenz der Mitarbeiter ist ebenso entscheidend, wie die Begeisterung für die Arbeit. Daher hat sie 2015 auch die Prüfung zum „Fachapotheker für Allgemeinpharmazie“ erfolgreich abgelegt.

Die Markt-Apotheke ist und bleibt eine „Problemlöser“-Apotheke, in der jeder Kunde unabhängig und kompetent beraten wird.

Apothekerin Dr. Anke Lochmann

Apotheker Hans-Günter Friese

Herr Hans-Günter Friese war von 1975 bis 2012 Leiter der Apotheke und ist ein echter „Fröndenberger Poalbürger“.

Er hat sich ständig weitergebildet unter anderem auch in Gesundheitserziehung, denn nach seiner Meinung muss mit dem Thema „Gesundheit, Krankheit, Hygiene, gesunde Ernährung, Risikofaktoren wie Rauchen und Sucht, Bewegung usw.“ bereits bei Kindern und Jugendlichen geworben werden.

Sein Ehrgeiz war und ist es, dass die Markt-Apotheke „top“ ist in Beratung und Logistik, schneller und sicherer als der Versandhandel.

Er setzt wie seine Tochter ganz auf das „Kapital“ der Apotheke: die fachliche Kompetenz der Mitarbeiter, die aus diesem Grund regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen besuchen, um so auf dem aktuellen Stand des pharmazeutischen und medizinischen Wissens zu bleiben.

Apotheker Hans-Günter Friese

Berufsorientierung, Job und Karriere

In unserer Markt-Apotheke stehen Einsatz und Leidenschaft für exzellente Gesundheitsberatung und pharmazeutische Betreuung.

Unser Anspruch auf kompetente Beratungsintensität von Kunden und Patienten, Ärzten, Altenheimen und Pflegediensten erfordert erstklassiges Personal, das sich durch Fachwissen, Einfühlsamkeit, Diskretion und Freundlichkeit auszeichnet. Um die Mitarbeiter langfristig zu binden, bieten wir vielseitige Schwerpunkte, eine moderne und mitarbeiterfreundliche Ausstattung, interne Weiterbildungsangebote, Praktikantenstellen, faire Vergütung und flexible Arbeitszeiten.
Die Markt-Apotheke ist Weiterbildungsstätte für Allgemeinpharmazie, zugelassen durch die Apothekerkammer Westfalen-Lippe. Außerdem hat sie mehrfach erfolgreich das Qualitätsmanagement-System der gleichnamigen Kammer (DIN EN ISO 9001) absolviert und ist insoweit zertifiziert. Darüberhinaus ist sie Referenz-Apotheke der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK).
Wir machen uns insbesondere stark für die Ausbildung des pharmazeutischen Nachwuchs: Daher sind wir gelistet als akademische Ausbildungsapotheke (www.akademische-ausbildungsapotheke.de) und haben eine Empfehlung des Bundesverbandes der Pharmaziestudierenden. (BVPh)
Im Rahmen der Berufsorientierung und Nachwuchsförderung wurde eine langfristige Kooperation zwischen der Gesamtschule Fröndenberg (GSF) und der Markt- Apotheke Fröndenberg vereinbart. Die sehr erfolgreiche Kooperation besteht, zusätzlich zu vielen Schülerpraktika, aus drei Bausteinen:

1. Erteilung eines Fachunterrichts in der GSF für alle Biologie-Schüler der Jahrgangsstufe 11 mit einem wissenschaftlichen Vortrag über Arzneimittelentwicklung und Beispielmedikamente aufbauend auf dem von den Biologielehrern vermittelten Wissen,

2. Überblick über die pharmazeutischen Berufe inklusive der Profilanforderungen und Ausbildungszeiten im Rahmen der Berufsorientierung der Schüler (ebenfalls als Vortrag in der GSF), und

3. praktische Exkursionen in die Markt-Apotheke, wo an vier verschiedenen Stationen die unterschiedlichen Aspekte des Apothekenalltags erfahrbar gemacht werden.

Fünf Gründe, sich für unsere Markt-Apotheke zu entscheiden:
1. Mit den fachlich Kompetenten arbeiten.

2. Gemeinsame Ziele umsetzen.

3. Hohe Qualitätsansprüche erfüllen.

4. Fortbildungschancen nutzen.

5. Verantwortung tragen.
Gerne nehmen wir auch Initiativ-Bewerbungen entgegen!
Suchen Sie einen Job als Apotheker/in, PTA oder PKA außerhalb Fröndenbergs, können Sie gern den kostenlosen Stellenmarkt der Apothekerkammer Westfalen-Lippe (www.akwl.de) nutzen.

Berufsorientierung, Job und Karriere

Geschichte der Markt-Apotheke

Die Markt-Apotheke wurde 1964 von Apotheker Horst Radant gegründet und lag mitten im Stadtzentrum am Marktplatz.
1975 wurde sie nach dessen Tod und einer mehrmonatigen Verwaltung von Apotheker Hans-Günter Friese übernommen, der sie 1982 in die heutigen, funktionalen Räume in die Karl-Wildschütz-Str. 4 in Fröndenberg verlegte.

1987 wurde die zweite Offizin zum Markt hin, Adresse: Markt 1, eröffnet, baulich effizient verbunden mit den sonstigen Räumen.
Bereits 1979 war die Hellweg-Apotheke in Unna-Hemmerde als Zweig-Apotheke angegliedert worden. (Link zur Homepage einfügen bitte)

2012 übernahm die Tochter von Hans-Günter Friese, Dr. Anke Lochmann die Markt-Apotheke in Fröndenberg als auch die Hellweg-Apotheke in Unna-Hemmerde.

2014 wurde nach einer Modernisierung der Offizin groß das 50-jährige Bestehen der Apotheke gefeiert.
Nach mehreren Umbauten zeigt sich die Markt-Apotheke den Kunden und Patienten in hellen, funktional gut gegliederten Räumen wie Publikumsräume (Offizinen), Beratungsraum, Labor, Rezeptur, Warenlager, Kühlraum, Nachtdienstzimmer, Personalraum, Arzneimittelschleuse zur Entgegennahme der Arzneimittel vom Großhandel, Büro usw.

Die Markt-Apotheke ist Weiterbildungsstätte für Allgemeinpharmazie, zugelassen durch die Apothekerkammer Westfalen-Lippe. Außerdem hat sie mehrfach erfolgreich das Qualitätsmanagement-System der gleichnamigen Kammer (DIN EN ISO 9001) absolviert und ist insoweit zertifiziert. Darüberhinaus ist sie Referenz-Apotheke der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK).

Die Markt-Apotheke macht sich insbesondere stark für die Ausbildung des pharmazeutischen Nachwuchs: Wir sind gelistet als akademische Ausbildungsapotheke (www.akademische-ausbildungsapotheke.de) und haben eine Empfehlung des Bundesverbandes der Pharmaziestudierenden. (BVPh)

Geschichte der Markt-Apotheke