Aktuelles
Wir über uns
Aktionen
Unsere Apotheke als App
Job und Karriere
Dienstleistungen
Vorbestellung
Beratungsgespräch
Kundenkarte
Kooperationen
Notdienste und Ärzte
Links
Impressum
Haftungsausschluss
 
Markt Apotheke H. G. Friese
Inhaberin Dr. Anke Lochmann
 Karl-Wildschütz-Straße 4
 und Markt 1
 58730 Fröndenberg

    
 Tel: 0 23 73 / 7 22 50
 Fax: 0 23 73 / 7 73 22
    
Hier finden Sie uns:
    
 Öffnungszeiten:
 Montag bis Freitag
 von 7.30 bis 13.00 Uhr
 und
 von 14.30 - 18.30 Uhr
    
 Samstag
 von 8.30 - 13 Uhr
 

    
 
 
 
 

Wir über uns

Geschichte der Markt-Apotheke
Apothekerin Dr. Anke Lochmann
Apotheker Hans-Günter Friese
Philosophie der Markt-Apotheke

Unsere Markt Apotheke:

    
Unser Eingang am Markt 1    und unser Eingang in der Karl-Wilschütz-Straße 4.

Besuchen Sie auch unsere Zweigstelle in Unna Hemmerde:

     Hellweg Apotheke
Wannweg 44
59427 Unna
E-Mail: info@hellweg-apotheke-unna.de
Telefon: 02308-880
Fax: 02308-120728


Geschichte der Markt-Apotheke:

Sie wurde 1964 von Apotheker Horst Radant gegründet.
1975 wurde sie nach dessen Tod und einer mehrmonatigen Verwaltung von Apotheker Hans-Günter Friese übernommen, der sie 1982 in die heutigen, funktionalen Räume in die Karl-Wildschütz-Str. 4 in Fröndenberg verlegte.
1987 wurde die zweite Offizin zum Markt hin, Adresse: Markt 1, eröffnet, baulich effizient verbunden mit den sonstigen Räumen.
Bereits 1979 war die Hellweg-Apotheke in Unna-Hemmerde als Zweig-Apotheke angegliedert worden. Nach mehreren Umbauten zeigt sich die Markt-Apotheke den Kunden und Patienten in hellen, funktional gut gegliederten Räumen wie Publikumsräume (Offizinen), Beratungsraum, Labor, Rezeptur, Warenlager, Kühlraum, Nachtdienstzimmer, Personalraum, Arzneimittelschleuse zur Entgegennahme der Arzneimittel vom Großhandel, Büro usw.

Wußten Sie, dass die zweite Offizin, vom Markt her, dem Schwerpunktthema "Homöopathie, Naturheilkunde, Schüßler-Salze" gewidmet ist ?

Die Markt-Apotheke ist Weiterbildungsstätte für Apotheker/innen, zugelassen durch die Apothekerkammer Westfalen-Lippe. Außerdem hat sie mehrfach erfolgreich das Qualitätsmanagement-System der gleichnamigen Kammer (DIN EN ISO 9001) absolviert und ist insoweit zertifiziert. Darüberhinaus ist sie Referenz-Apotheke der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK).


Apothekerin Dr. Anke Lochmann:

  Frau Dr. Anke Lochmann ist seit März 2012 die Inhaberin der Markt-Apotheke in Fröndenberg und der Hellweg-Apotheke in Unna-Hemmerde, die sie beide von Ihrem Vater, Hans-Günter Friese, übernommen hat. Nach dem Abitur studierte sie Pharmazie in Freiburg im Breisgau. Anschließend arbeitete sie einige Zeit in Marburg und Schottland, bevor sie 1998 mit der Promotion in Frankfurt am Main anfing. Im Mai 2002 erhielt sie die Doktorwürde mit Auszeichnung. Nach 10 Jahren Tätigkeit in der Pharmazeutischen Industrie in den Bereichen Klinische Forschung und Geschäftsentwicklung entschied sie sich 2011 wieder für die öffentliche Apotheke. Seit Sommer 2011 bringt sie mit Begeisterung und Freude ihre Erfahrungen in das Team der Apotheke ein, zuerst als angestellte Apothekerin und nun als Apothekeninhaberin.
Wie ihr Vater, stellt auch sie den Kunden in den Mittelpunkt:
Beratungsintensiv und kundenfreundlich sind wichtige Prinzipien. Die fachliche Kompetenz der Mitarbeiter ist ebenso entscheidend, wie die Begeisterung für die Arbeit.
Die Markt-Apotheke ist und bleibt eine "Problemlöser"-Apotheke, in der jeder Kunde unabhängig und kompetent beraten wird.


Apotheker Hans-Günter Friese:

  Herr Hans-Günter Friese war von 1975 bis 2012 Leiter der Apotheke seit 1975 und ist nebenbei "Fröndenberger Poalbürger".
Er hat sich zusätzlich weitergebildet, unter anderem in Gesundheitserziehung, denn nach seiner Meinung muß mit dem Thema "Gesundheit, Krankheit, Hygiene, gesunde Ernährung, Risikofaktoren wie Rauchen und Sucht, Bewegung usw." bereits bei Kindern und Jugendlichen geworben werden.
Sein Ehrgeiz ist es, dass die Markt-Apotheke "top" ist in Beratung und Logistik, schneller und sicherer als der Versandhandel.
Er setzt ganz auf das "Kapital" der Apotheke, das ist die fachliche Kompetenz der Mitarbeiter, die aus diesem Grund regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen besuchen, um so auf dem aktuellen Stand des pharmazeutischen und medizinischen Wissens zu bleiben.


Philosophie der Markt-Apotheke:

Der kranke und gesunde Mensch steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Weil Arzneimittel, schon allein wegen Wechsel- und Nebenwirkungen sowie wegen notwendiger Einnahmehinweise, erklärungsbedürftig sind, braucht der Anwender BERATUNG .. und diese schreiben wir groß, so das Motto im eigens dafür geschaffenen Beratungsraum. Die Markt-Apotheke ist definiert als "Problemlöser-Apotheke", nicht nur in Arzneimittelfragen sondern auch in Fragen der Selbstbehandlung und der Prävention. Zur Beratungsintensität kommen hinzu: ein umfangreiches Warenlager, schnelle Möglichkeit der Besorgung von Arzneimitteln und preislich günstige Angebote von Selbstbehandlungsarzneimitteln.

Die Mitarbeiter der Markt-Apotheke werden je nach ihrer Neigung und ihrem Wissensstand schwerpunktmäßig eingesetzt: seien es Impffragen, Herstellung von Individual-Arzneien wie z.B. Salben, Kapseln, Teemischungen, medizinische Hautpflege und Kosmetik, Anmessen von maßgeschneiderten Kompressionsstrümpfen, Vorbereitung von Aktionen, Schaufenstergestaltung bis hin zu Fragen nach "Sanfter Medizin" und "enteraler Ernährung" (das ist die Versorgung und Betreuung von Patienten, die mittels Trink- und Sondennahrung ernährt werden). Hierfür ist eigens ein spezieller Krankenpfleger beschäftigt, der auch die Angehörigen dieser PEG-Patienten schult. Der schwerpunktmäßige Einsatz der Mitarbeiter und ihr damit verbundenes Wissen ist die Grundlage einer hohen, fachlichen Kompetenz, die dem Patienten zugutekommt:

Unser Wissen - Ihr Nutzen !

Top